ITB-Kolloquium: JOBSTARTER plus-Projekt „NewStart“ – Betriebliche Ausbildung als Chance für Studienaussteiger/innen

Wir laden Sie herzlich zum  ITB-Kolloquium: JOBSTARTER plus-Projekt „NewStart“ – Betriebliche Ausbildung als Chance für Studienaussteiger/innen am 10.05.2017 von 15:00 – 17:00Uhr im Institut Technik und Bildung (ITB) ein!

Studienaussteiger/-innen geraten gegenwärtig verstärkt in den Fokus der Berufsbildung, da insbesondere kleine und mittlere Unternehmen zunehmend Probleme haben, geeignete Auszubildende zu finden. Gründe hierfür sind u. a. der demografische Wandel sowie der Trend zu Abitur und Studium. Zugleich beendet eine nicht unerhebliche Zahl an jungen Menschen vorzeitig das Studium ohne Abschluss. Diese jungen Menschen benötigen Angebote für einen alternativen Weg ins Berufsleben. Die Chancen, die sich durch eine betriebliche Aus- und Weiterbildung ergeben, sind ihnen oft unbekannt. Unterdessen haben insbesondere von den kleinen und mittleren Unternehmen längst nicht alle das Potenzial von Studienaussteiger/innen erkannt. Hier setzt das Projekt „NewStart“ an, das seit Anfang 2015 im Verbund vom Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e. V. (BWU) und dem Institut Technik und Bildung (ITB) der Universität Bremen durchgeführt wird. Im Rahmen des Projektes wird ein Netzwerk mit Akteuren der Berufsbildung und der Hochschulen aufgebaut. Damit sollen frühzeitig Studienzweifler/-innen identifiziert und für eine betriebliche Berufsausbildung gewonnen werden. Unternehmen werden für die leistungsstarke Zielgruppe sensibilisiert und mit Studienaussteiger/-innen als potenziellen Auszubildenden zusammengeführt. Das Projekt kooperiert mit der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Handelskammer und der Handwerkskammer sowie der Arbeitsagentur und Berufsschulen und entwickelt eine tragfähige Beratungsstruktur für interessierte Studienaussteiger/innen und Betriebe.

Im Kolloquium werden der Beratungsansatz, die Projekterfahrungen und die bisherigen Ergebnisse präsentiert und diskutiert. Zudem wird auf der Basis einer am ITB durchgeführten qualitativ-explorativen Studie aufgezeigt, wie Studienabbrecher/-innen den Wechsel von der akademischen in berufliche Bildung subjektiv erleben und gestalten.

Veranstalter:

Prof. Dr. Marc Thielen, ITB – Universität Bremen (Moderation)

Annette Fischer, Maria Lüttringhaus, Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e. V.; Dominik Schütte, Selin Arusoǧlu, ITB – Universität Bremen (Referent/-innen)

Veranstaltungsort:

Institut Technik und Bildung

Am Fallturm 1

Eingang A, Raum 1.13

Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail unter der Adresse anmeldung [dot] itb [at] uni-bremen [dot] de